Nuwara Eliya  -  Mackie Trade Center

 

 

Nanu Oya - Badulla mit der Sri Lanka Railways, zünftig in der Dritten Klasse, aber mit Sitzplatzreservierung. 

 

Alles funktioniert irgendwie, aber ich habe den Eindruck in die 50er Jahre zurückgereist zu sein. 

 

 

Der Zugschaffner an seinem Arbeitsplatz in seinem Abteil. Ich habe sein geöffnetes Fenster zum fotografieren genutzt. Ich stand ihm im Weg und er fragte mich höflich, wirklich britisch höflich, ob ich bitte einen Moment das Fenster frei machen könne, er müsse zu Abfahrt des Zuges die grüne Flagge kurz aus dem Fenster schwenken. Die Situation habe ich mir dann vorgestellt, wie sie in einem deutschen Zug wohl ablaufen würde.

Selbstverständlich sitzt man in diesem Zug auch bei geöffneten Waggontüren mit den Beinen raushängend. Auch interessant, das mal in Deutschland zu versuchen. Alles in allem war es ein ganz besonderes Reiseerlebnis. Allein der angebotene Kaffee im Bordrestaurant war .... naja, lassen wir  das.

 

 

Streckenposten