Rumänienrundfahrt 20. Juni 2015 - 09. Juli 2015

 

Spricht man hierzulande über Rumänien, dann stößt man mitunter auf ganz abenteuerliche Vorstellungen und Vorbehalte gegen dieses Land. Gut, Graf Darcula kennt wohl jeder und vielleicht ist ja auch etwas Wahres daran. Doch darüber hinaus besteht dringender Korrekturbedarf. So wurde tatsächlich die Meinung geäußert, Rumänien sei ja islamisch geprägt und die Frauen liefen verschleiert herum. Bei fast 90% rumänisch-orthodoxer Bevölkerung spielen Moslems mit 0,3% Anteil nun gar keine Rolle. Außerdem gäbe es ja dort nur verarmte Dörfer und Landstraßen voller Pferdefuhrwerke. Keine Großstädte, alles marode und baufällig. Überall bettelnde und stehlende Zigeunerclans - so übrigens nennen sie sich dort selbst, nicht Roma. Wenngleich, so wird gerne behauptet, die meisten seien ja schon in Deutschland und trieben hier ihr Unwesen. Das Image von Rumänien bei uns ist sicherlich nicht das Beste und ich gebe zu, auch ich hatte so manch irrige Vorstellung. Und ja, es gibt sicherlich noch einen gewaltigen Renovierungsbedarf an Gebäuden und Infrastruktur, aber die Städte, die wir besucht haben, waren auf dem besten Wege, sich hübsch zu machen. Während in Deutschland städtische Gewerbegebiete nur zu häufig aus Ansammlungen schnöder, langweiliger und rechteckiger Lagerhallen und architektonisch einfältiger aber dafür praktischer Groß- und Baumärkte bestehen, ist alles, was in Rumänien dort neu entsteht mit sehr viel Leidenschaft für individuelle und teils wirklich spektakuläre Architektur geschaffen. Vergessen sollte man nicht, dass Rumänien nicht einmal 25 Jahre Zeit gehabt hat sich zu entwickeln, seit es sich vom Kommunismus und dem Despoten Ceausescu und seiner unsäglichen Frau befreien konnte. 

Am Ende des Besuches kann ich sagen, Rumänien ist eine Reise wert, es ist ein interessantes und - das möchte ich betonen - sicheres Reiseland. Sehr widersprüchlich zwar in seinem Erscheinungsbild, aber gerade das macht ja auch seinen Reiz aus, es ist halt - noch - nicht so Coca Cola-gestreamlined wie Nordeuropa. Rumänien ist ein sehr grünes Land, viele Wälder und Wiesen, teils hügelig und auch bergig und - das sollte man hervorheben - für Motorradfahrer sowohl Off- als auch Onroad ein Traum. Transfargarasan oder die Transforgarascher Hochstraße mit der Passhöhe von 2.042 mtr. leidet zwar etwas unter dem malträtierten Straßenbelag, aber manche Biker fahren sie gleich zwei oder drei Mal, wenn sie schon mal da sind - hab ich mir sagen lassen. Und zwischen den von uns besuchten Städten ganz viel freies Land, mit gerade mal 21 Mio. Einwohnern und 238.390 qkm Fläche kommt Rumänien auf 85 Einwohner per qkm. In Deutschland sind es immerhin fast 230. 

 

Das wollten wir uns mal genauer ansehen und haben eine Reiseroute geplant, die uns vom Tegernsee über Neusiedl am See in Österreich nach Timisoara, Sibiu, Sighisoara, Brasov, Balea Lac, Bukarest, Targu-Jiu, Bad Hercules und wieder nach Timisoara und von dort zurück nach Warngau geführt hat. Etwa 3.400 km insgesamt.

 

Unsere "Reisegruppe" waren unsere Freunde, Friedhelm und Traute K. aus Hamburg. Sowie Florentina, in Bukarest geboren, in Timisoara aufgewachsen und vor mehr als dreißig Jahren aus Rumänien ausgewiesen. Herr Ceausescu hat damals gegen harte Devisen politisch kritische Studenten an das westliche Ausland verkauft. Und so teilte sie das Schicksal mit hunderten anderen jungen Menschen, die Hals über Kopf das Land verlassen mussten, drei Tage Zeit, einen Koffer zu packen. Aber immer noch besser, als in den Fängen der Securitate zu enden, wie es so manchen Kommilitonen ergangen ist. Schlimme Zeiten damals. Aber Orts- und Sprachkenntnisse der "Dissidentin" haben uns heute sehr geholfen und Land und Leute auf eine sehr persönliche Art zugänglich gemacht.

 

Wer sich noch einen detaillierteren Eindruck von diesem interessanten Land machen möchte, dem seien Flo's Videos über die Reise empfohlen:


Part 1:   https://www.youtube.com/watch?v=u9zWwO3crcM

Part 2:   https://www.youtube.com/watch?v=4L7QUfX-gnE

Part 3:   https://www.youtube.com/watch?v=HyZyyjK5InI